• Kontakt     • Impressum   
Mit Klick geht's zum Kontaktformular!
                 • Angebot   • Ablauf   • Preise   • Team   Kontakt     • Demenz      • Schwarzarbeit   • Praca


NormalansichtLESEZOOM 150%

Vermittlung Haushaltshilfen und Pflegehilfen:
Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt!

Das sind bei haushaltshilfen.net Sie und Ihre Angehörigen sowie die von uns vermittelten Haushaltshilfen und Betreuungskräfte aus Polen! Diese bringen einen liebevollen menschlichen Umgang, Erfahrung in der Haushaltsführung und Ihrem Bedarf angemessene Sprachkenntnisse mit.

Durch unsere langjährige Erfahrung bei der Vermittlung möchten wir Ihnen und Ihren Angehörigen unter den häufig schwierigen Rahmenbedingungen ein Höchstmaß an Sicherheit, Flexibilität und Wohlbefinden bieten.

Als deutsch-polnisches Ehepaar mit zweisprachigen Kindern und Liebe für beide Länder und Kulturen freuen wir uns, wenn - wie bereits häufiger geschehen - über die Zusammenarbeit hinaus der zwischenmenschliche Kontakt bestehen bleibt, sich Achtung, Interesse und Freundschaft entwickeln. In diesem Sinne sind wir auch seit Jahren ehrenamtlich in der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Köln-Bonn e.V. aktiv.

Seit 2008 arbeiten wir aktiv im Bundesverband BHSB mit und setzen uns hier für eine spezifische Lösung für die Beschäftigungsverhältnisse in der Seniorenbetreuung ein.



Unser Angebot: 24-Stunden-Betreuung in vertrauter Umgebung

Sie oder Ihre Angehörigen leben weiter im eigenen Haushalt. Sie werden dort bedarfsgerecht betreut und versorgt.















Die Haushaltshilfe oder Betreuungskraft lebt mit im Haushalt oder in dessen unmittelbarer Nähe. Sie ist also - außer in ihrer Freizeit - rund um die Uhr präsent. Das gibt Sicherheit und Ruhe, macht viele Situationen und Umstände leichter und lebenswerter.

Folgende Tätigkeiten werden typischerweise im Haushalt übernommen:
- Zubereitung der Mahlzeiten
- Haus oder Wohnung in Ordnung halten
- Wäsche waschen
- ggf. einkaufen

In Absprache mit Angehörigen oder Plegedienst vor Ort außerdem Hilfe...

- beim Essen
- bei der Körperpflege und beim An- und Ausziehen
- bei der Bewegung in der Wohnung.

Darüber hinaus z.B. die Begleitung bei Spaziergängen, zum Arzt oder Ähnliches. Wichtig ist häufig auch die soziale Komponente, nämlich dass jemand da ist, Gesellschaft leistet, vielleicht auch eine kleine Herausforderung mitbringt.

In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, das Sie oder Ihre Angehörigen sich diese vielleicht "neue Form" des Zusammenlebens vorstellen können. Auch wenn die Situation eine Präsenzbetreuung ohnehin erfordert, ist es vorteilhaft, wenn Sie sich mit der zu betreuuenden Person im Vorfeld darüber abstimmen und diese zu der Form der Betreuung "JA" sagen kann.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir im einzelnen vorgehen, um für Sie die am besten geeignete Betreuungskraft zu finden, lesen Sie einfach weiter, fragen oder rufen Sie uns an:

Unsere regelmäßigen Geschäftszeiten sind
Mo.-Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr.

haushaltshilfen.net hotline:
0 22 24 - 989 75 25
.

Jetzt per E-Mail anfragen!



Ablauf der Zusammenarbeit

Grundsätzlich hat sich folgende Vorgehensweise bewährt - sie kann in Einzelfällen variieren.

  • Sie fragen an, telefonisch, per Mail (bitte vollständige Daten angeben) oder mit unserem Kontaktformular.

  • Im persönlichen Gespräch oder ausführlichen Telefonat machen wir uns ein Bild von Ihrem Bedarf, der persönlichen Situation der/s Betroffenen und vom Umfeld. Außerdem bitten wir Sie, den Starttermin mögichst genau zu definieren.

  • So gut wie täglich führen wir Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bzw. Bewerberinnen und Bewerbern unseres polnischen Partnerunternehmens. Dabei machen wir uns ein Bild von deren sozialer und fachlicher Kompetenz, von Sprachkenntnissen, Familienumfeld, Verfügbarkeit und Referenzen.

  • Wie bei einem Puzzle ergeben sich aus einer genauen Wahrnehmung Ihres Bedarfes und Umfeldes und der Persönlichkeit und Fähigkeit der BewerberInnen wenige Kombinationen, die zusammenpassen.

  • Diese finden wir und schlagen Ihnen BewerberInnen vor, bei denen unser Gefühl sagt "das kann funktionieren". Das ist unsere sehr persönliche Kernaufgabe und eine Arbeit, die keine Datenbankauswahl oder Durchsicht von Lebensläufen leisten kann.

  • Zur Prüfung unserer Vorauswahl geben wir Ihnen die Möglichkeit, in einer Telefonkonferenz eine oder mehrere KandidatInnen kennenzulernen.

  • Wenn Ihre Einschätzung und unsere übereinstimmen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es nachher klappt und die "Chemie stimmt", sehr hoch. Der Fall, dass BewerberInnen vor Ort aus Gründen mangelnder Sympathie oder Verständnisses wechseln müssen, ist dadurch eine seltene Ausnahme geworden.

  • Wenn wir uns einig sind, senden wir Ihnen unseren Vertrag zu.

  • Ab Eingang des unterzeichneten Vertrages bei uns erledigen wir für Sie sämtliche verwaltungstechnische Arbeiten, die mit der Anforderung, Arbeitsmarktzulassung und Anstellung der Haushaltshilfe(n) verbunden sind. Selbstverständlich informieren wir Sie im Vorfeld im Detail zu Ablauf und Kosten.

  • Zum vereinbarten Zeitpunkt nimmt die Haushaltshilfe und Betreuungskraft bei Ihnen oder Ihren Angehörigen ihre Tätigkeit auf.

  • Wir sind weiter für Sie da für Absprachen, bei Fragen und eventullen Problemen. Wir suchen eine Ersatzkraft, wenn ein Wechsel erforderlich wird - aus welchen Gründen auch immer.

Jetzt anfragen!



Preise

haushaltshilfen.net
Servicepauschale*

bei Vertragsschluss

*) inkl. deutscher Mehrwertsteuer
 
 
€   890,00

(MwSt. 19%)
   
Monatliche Kosten**

ca.                  € 1950,00      bis

**) inkl. sämtlicher zu leistender Abgaben

 
 
€ 2800,00
 

**) Die monatlichen Kosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig: Schwere der Betreuungssituation (Personenzahl, Gesundheitszustand), Qualifikation der Betreungskraft (z.B. Erfahrung, Sprachkenntnisse) und damit der Höhe des Brutto-Gehalts, Arten der möglichen Abrechnung/Anrechnung von Kost und Logis und diverse weitere Faktoren. Daher ist die Spanne sehr groß. Wenn wir Ihren Bedarf erfasst haben, ermitteln wir für Sie die genauen Kosten in Ihrem Betreuungsfall.

Typischerweise stellen Sie Logis (eigenes Zimmer) und tragen die Kosten für An- und Abreise bis zur Höhe eines Bustickets (Anhaltspunkt ca. EUR 50,- bis 90 pro Strecke).

Bei Bedarf informieren wir Sie zu den Leistungen, die Sie als Unterstützung von der Krankenkasse erhalten können. Im Falle einer finanziellen Härtesituation sprechen Sie uns an. Wir geben unser Bestes, eine stimmige und tragbare Lösung mit Ihnen und für Sie zu erarbeiten.

Jetzt anfragen!



Team

Teamwork ist ganz wichtig bei unserer Arbeit. Keiner kann gleichzeitig alles überall machen.

Deswegen kümmert/n sich...

unsere Partner in Polen um Personalrecherche und - je nach Form der Zusammenarbeit - um vertragliche Abwicklung in Polen,

regionale Partner in Deutschland vor Ort um Sie und stehen Ihnen an verschiedenen Orten als Ansprechpartner zur Verfügung,

unser zweisprachiges Lohnbüro für die in Deutschland angestellen Betreuerinnen um die An- und Abmeldungen bei den Krankenkassen sowie um die monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen.

Wir koordinieren das Ganze und können in aller Regel eine stabile Betreuungssituation - meist mit dem turnusmäßigen Wechsel zweier Kräfte - sicherstellen.

Die Arbeit macht Freude. Auch wenn wir regelmäßig mit schweren Schicksalen konfrontiert werden und das Wahrnehmen der damit verbundenen Belastungen nicht einfach so an einem vorrübergeht, ist es doch sehr befriedigend, zumindest einen Beitrag zur Erleichterung und häufig auch zu mehr Lebensfreude zu leisten.

Ein besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an alle durch uns sondierten Betreuungskräfte. Unsere Beobachtungen und das Feedback von den betroffenen Familien zeigt, dass sie oft menschliche Präsenz beweisen, die deutlich über ein "normales Maß" hinausgeht.



Jetzt anfragen!



Ein paar Worte zum Thema "Demenz"

Wenn wir unsere Statistiken auswerten, stellen wir fest, welch einen hohen Stellenwert die Begriffe "Demenz" und "Alzheimer" bei der Suche nach Betreuungskräften haben. Wir wissen um die Problematik der Betreuung in solchen Fällen ebenso wie um den Schmerz der Betroffenen, wenn sie sich mehr oder weniger bewusst sind, dass sie langsam "abbauen"...

Über die Ursachen wird manches geschrieben, aber häufig werden wesentliche Einflussfaktoren wie Ernährung, Flüssigkeitshaushalt, Blutqualität, Schwermetalle (z.B. Amalgam), die durch verhältnismäßig einfache und kostengünstige Maßnahmen positiv beeinflusst werden können, überhaupt nicht aufgeführt oder nur am Rande erwähnt.

Auch hinsichtlich der Therapiemöglichkeiten sind die Informationen eher spärlich. Der allgemeine Tonus lautet, "Besserung sei selten bis gar nicht möglich". Durch engen Kontakt zu Ärzten, Naturheilkundlern und Heilpraktikern in den letzten ca. 10 Jahren sind wir auf eine ganze Reihe von Therapeuten und Methoden gestoßen, die nicht nur bei Demenz, sondern auch bei einer ganzen Reihe anderer Problematiken Maßnahmen für eine deutliche Besserung und Regenerierung kennen und erfolgreich einsetzen.

Während unserer Vermittlungs- und Servicetätigkeit sprechen wir dieses Wissen nur ganz selten an, z.B. wenn wir das Gefühl haben, dass sich jemand dafür expliziert interessiert. Dieser Abschnitt ist also nur dazu da, Sie zu informieren, dass wir mit Links oder im Gespräch auf Punkte und Möglichkeiten aufmerksam machen und ggf. Ansprechpartner benennen können, wenn SIE das wollen.

Bei Interesse sprechen Sie uns an!



Thema Schwarzarbeit

Gerade im Bereich der Betreuung ist der Anteil derer, die "schwarz" arbeiten, leider relativ hoch. Über Ursachen und Folgen von Schwarzarbeit kann man philosophieren und diskutieren wie über Globalisierung, Zinsssystem u.v.m. Machen wir aber hier nicht. Stattdessen unterbreiten wir ein konkretes Angebot für Haushalte und Beschäftigte, die vom "Nervenkitzel Schwarzarbeit" genug haben und eine Alternative suchen:

Sagen Sie uns, was Ihre Haushaltshilfe netto erhalten soll und wir sagen Ihnen, wass dabei brutto an Kosten auf Sie zukommt. Natürlich kostet es mehr, aber unter Umständen sind die Mehrkosten unterm Strich gar nicht so hoch, wenn Sie z.B. die Haushaltshilfe steuerlich als außergewöhnliche Belastung geltend machen können. Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte zur Verfügung.

Jetzt anfragen!



Szukasz Pracy?

Sie sprechen deutsch mit Grundkenntnissen oder besser? Sie haben Erfahrung im Haushalt und bei der Betreuung älterer Menschen und machen diese Arbeit mit Freude?

Sprechen Sie mit Mitarbeitern unseres polnischen Partners unter Tel. +48 - 22 - 219 56 89.

Mieszkasz w Niemczech na stałe lub chciał(a)byś?

Sie sprechen mindestens gut "kommunikativ" deutsch und möchten ganz normal tagsüber an Ihrem Wohnort in der Betreuung arbeiten? Oder im Bereich Betreuung und Koordination? Sie sind mobil mit eigenem Fahrzeug oder öffentlichen Verkehrsmitteln?

Rufen Sie uns an unter Tel. +49 - 2224 - 123 94 30 und registrieren Sie sich bei uns als TagesbetreuerIn!.